03987 Zygaena rhadamanthus (ESPER, 1789)
---
---
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Zygaena rhadamanthus
Funddaten :  Südfrankreich, Rustrel, 30.5.2010
Zygaena rhadamanthus Gleicher Falter wie oben - hier erkennt man besonders gut die für die Art typischen weißlichen Beine
Zygaena rhadamanthus guichardi Funddaten : Portugal, Algarve, Costa Vicentina, Aljezur, 17.4.2005  Udo Schwarzer

endische Unterart Z.r.guichardi  ( für Costa Vicentina)

Zygaena rhadamanthus

Südfrankreich, Provence, Forcalquier, 27.5.2007, Michael Zepf  

Zygaena rhadamanthus

Südfrankreich, Cevennen, La Couvertoirade, 5.6.2003

Bei diesem Exemplar ist der 6. rote, nicht schwarz eingefasste Fleck  (ganz rechts am Außenrand) kaum noch zu erkennen!

Zygaena rhadamanthus Briefmarke
Größe/Häufigkeit: Kleiner Falter, Häufigkeit kann nicht eingeschätzt werden.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: Vor allem im südlichen und östlichen Teil der Iberischen Halbinsel vorkommend, aber auch in Südfrankreich und im westlichen Norditalien. Bevorzugt trockene Bereiche in lichten Wäldern oder in Waldnähe. Die Falter fliegen ab  Mitte März bis Ende Mai.
Ähnliche Arten: Ähnlich ist Zygaena lavandulae mit ähnlichem Verbreitungsgebiet - diese Art hat jedoch (meist) nur 5 rote Flecken.
Raupenfutterpflanzen: Onobrychis spec., Dorycnium spec., Lotus spec.
Überwinterung: Als Raupe.
Wissenswertes: ---
Systematik: Zygaenidae - Widderchen
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.

Zur Hauptseite: www.schmetterling-raupe.de