03903 Zygaena lavandulae (ESPER, 1783)
---
---
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Zygaena lavandulae


Zygaena lavandulae


Zygaena lavandulae

Oben :  Südfrankreich, Cevennen, Le Vigan, 5.6.2004

Oben links :  Spanien, Javea, Cap de la Nau, 16.04.2008, Brigitte Enggist

Links :  Spanien, Ebro-Delta, Peniscola, 23.4.2016  S.W.

Zygaena lavandulae Zygaena lavandulae

Südfrankreich, Dep.Aude, Quillan, 8.6.2007

Südfrankreich, Dep.Aude, St.Ferriol b. Quillan, 3.6.2007

Zygaena lavandulae Zygaena lavandulae

Zygaena lavandulae

Oben, links u. rechts :  Portugal, westliche Algarve, Carrapateira, 18.05.2005

Links :  Südfrankreich, Clermont l'Herault, 28.5.2014  Cleo A. Wiertz

Zygaena lavandulae Zygaena lavandulae
Zygaena lavandulae Oben :  Spanien, Tarragona, Frühjahr 2009, W.Fiege  

Oben links :  Südfrankreich, Luberon, Cadenet, 20.5.2009, Els Latten

Links :  Portugal, Algarve, Odemira, 25.4.2005  Udo Schwarzer
Weitere Bilder: Bild1: Weiterer Falter
Bild2: Spanien, Tarragona, Frühjahr 2009, W.Fiege
Größe/Häufigkeit: Kleiner Falter.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: Verbreitet vor allem im östlichen Spanien, aber auch in Südportugal, in Südfrankreich und in Ligurien.. Ich fand die Falter Anfang Juni in sehr trockenen und heißen Bereichen.
Ähnliche Arten: Erkennungszeichen ist der auffällige, weiße Kragen, die Anzahl der roten Flecken beträgt meist 5. Der weiße Kragen  fehlt z.B. der sonst ähnlichen Art Zygaena rhadamanthus, die ein ähnliches Verbreitungsgebiet hat (meist 6 rote Flecken)
Raupenfutterpflanzen: Dorycnium pentaphyllum, Anthyllis cytisoides
Überwinterung: Vermutlich als Raupe
Wissenswertes: ---
Systematik: Zygaenidae - Widderchen
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.

Zur Hauptseite: www.schmetterling-raupe.de