KR 07157 Polyommatus (Polyommatus) dorylas
(DENIS & SCHIFFERMÜLLER, 1775 )
Wundklee-Bläuling
Turquoise Blue

Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!


Männchen Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue


Unterseite Männchen Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue

Die beiden Bilder in der oberen Zeile zeigen denselben Falter

Typische Unterseite (Griechenland, Metsovo, Kantara-Pass, 09.06.2006)

Männchen Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue 
Männchen Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue 
Männchen Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue  Oben links :  Weibchen (Italien, Südtirol, Matschtal, 11.7.2012)

Oben rechts :  Gleicher Falter wie oben links

Links :  Männchen (Italien, Südtirol, Matschtal, 11.7.2012) - siehe auch unten Bild4 und Bild5
Männchen Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue  Männchen Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue 
Männchen Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue  Oben links :  Männchen  (Italien, Südtirol, Matschtal, 11.7.2012)

Oben rechts :  Gleicher Falter wie oben links

Links :  Österreich, Sollenau b. Wiener Neustadt, 31.7.2009

Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue

Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue

Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue

Die oberen beiden und das linke Bild wurden mir von Martin Hrouzek zur Verfügung gestellt. Sie wurden in der Slowakei aufgenommen.
Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue 
Italien, Südtirol, Schnalstal, Vernagt, 19.7.2012  Daniel Müller  Italien, Südtirol, Schnalstal, Vernagt, 19.7.2012  Daniel Müller  
Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue
Wundklee-Bläuling Polyommatus dorylas Turquoise Blue Oben  links und rechts  :  Gleiches Männchen  (D, BY, Umgebung Mittenwald, 10.8.2016)
   Gerlinde Janetzka    .      Unterseite Weibchen vom gleichen Fundort

Links :   Italien, Südtirol, Schnalstal, Anfang Juli 2015   Walter Hess
Weitere Bilder: Bild1 : Männchen von oben (Griechenland, Metsovo, Kantara-Pass, 09.06.2006)
Bild2 : Männchen von oben (Slowenien)
Bild3 : Falter wie Bild2 von unten 
Bild4 : Männchen Oberseite (Italien, Südtirol, Matschtal, 11.7.2012)
Bild5 : Unterseite, gleicher Falter wie Bild4
Größe/Häufigkeit: Kleiner Falter (gehört aber unter den Bläulingen zu den größeren Arten), der recht selten ist und auch an den Vorkommensorten eher vereinzelt auftritt.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: In Mitteleuropa und im Osten Europas weit verbreitet in eher isolierten Populationen. Liebt kalkreiche Magerwiesen. Die Art fliegt - je nach Höhenlage - in 1 oder 2 Generationen. Im letzteren Falle kann man den Falter von Mai bis August antreffen.
Ähnliche Arten: Im Hinblick auf die Größe und das leuchtende Blau der männlichen Falter besteht eine Verwechslungsgefahr mit dem Himmelblauen Bläuling, aber auch mit weiteren Bläulingsarten.
Raupenfutterpflanzen: Wundklee (Anthyllis vulneraria)
Überwinterung: Als Raupe.
Wissenswertes: Der Erhalt magerer Wiesen in kalkreichen Gebieten (also im Bergland) ist für den Erhalt vieler Tagfalter-Arten ausschlaggebend. Dabei ist jede Düngung zu vermeiden und die Verbuschung zu verhindern (extensive Beweidung).
Systematik: Lycaenidae - Bläulinge
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.

Zur Hauptseite:  Sie fotografieren gerne ? Besonders im Urlaub?  Suche Bilder von Schmetterlingen / Raupen - vor allem aus dem europäischen Ausland (besonders entferntere Gebiete im Norden, Süden, Osten + weitere Mittelmeeranrainer + Kanaren/Madeira/Azoren)    Kontakt über  link   "Kontakt/Meld." ganz oben   auf  Hauptseite :   www.schmetterling-raupe.de