KR 03956 Adscita statices (LINNAEUS, 1758)
Ampfer-Grünwidderchen
Forester
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices Forester

Näheres zur schwierigen Situation bei der Bestimmung der verschiedenen Arten von Grünwidderchen  unter "Ähnliche Arten" unten.

Dieser weibliche Falter wurde von mir am 12.6.1989 in einem oberschwäbischen Ried (Blochinger Ried bei Mengen) fotografiert.

Alle hier gezeigten Bilder zeigen die f.heuseri, die früh fliegt (Mai, Juni) und feuchte Wiesen bevorzugt. Es gibt noch eine f.statices, welche spät fliegt (Juli, August) und trockene Bereiche bewohnt.

Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices Forester

Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices Forester

Dieses Pärchen wurde von Andreas Peter am 1.6.2000 in einem Moorgebiet in Österreich (Tannheimer Tal) fotografiert.

Männlicher Falter - gleiche Funddaten wie beim Bild oben.

Männchen Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices Forester Fühler Männchen Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices Forester

Weibchen Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices Forester

Männchen (oben links, Fühler oben rechts) und Weibchen (rechts)

D, BW, Oberschwaben, NSG Lochmoos, 14.7.2005

In oberschwäbischen Riedgebieten kann von den Grünwidderchern nur noch  Rhagades pruni vorkommen, die ausgedehnte Grünfärbung und das stumpfe Ende der Fühler sprechen jedoch gegen diese Art.

Männchen Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices Forester Männchen Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices Forester
Männchen (D, SH, Eckhorst-Stockelsdorf bei Lübeck, 18.6.2008, Brigitte Frank) Männchen (D, SH, Heist, 28.6.2008, Ingo Vagt). Beide oberen Bilder stammen aus Schlesweig-Holstein, das dort ebenfalls vorkommende Grünwidderchen Rhagades pruni kann ausgeschlossen werden (siehe oben)

Paarung Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices Forester

Paarung (D, Valwig(Mosel), 19.05.2007, Reinhold Essing). Hier spricht insbesondere die sehr frühe Flugzeit für das Ampfer-Grün-Widderchen.

Es dürfte sich also um die früh fliegende Form (f.heuseri) handeln (siehe unten)

Weitere Bilder: Bild1: Falteransammlung von Rainer Roth
Größe/Häufigkeit: Kleiner Falter, an den Vorkommensorten oft häufig.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: In Europa weit verbreitet, wobei die Iberische Halbinsel, Italien und der Hohe Norden weitgehend gemieden werden. Wie schon oben gesagt, gibt es eine Feuchtigkeit liebende, früh fliegende Form (f.heuseri) und eine eher später fliegende Form (f.statices), welche trockene Wiesen bevorzugt.
Ähnliche Arten: Die Bestimmung der Grünwidderchen bereitet große Schwierigkeiten. Da sie fast zeichnungslos sind und die Orginalfärbung sich schnell abnutzt, muss man konstatieren, dass "eine sichere Artbestimmung nur über die Genitaluntersuchung zu erreichen ist" . Die genaue Kenntnis der Verbreitung, die Flugzeit und die Fühlerform bei den Männchen kann in wenigen Fällen trotzdem eine einigermaßen zuverlässige Bestimmung ermöglichen. Näheres ist z.B. im Ebert-Band 2  bzw. in dem Schweizer Buch "Schmetterlinge und ihre Lebensräume, Band 2"  (vgl. Link "Literatur" oben) nachzulesen.

In diesem Falle bezieht sich Bestimmung auf die Tatsache, dass in den betroffenen Feuchtgebieten allenfalls noch mit dem Heide-Grünwidderchen (Rhagades pruni) zu rechnen ist, welches aber kaum vor Juli anzutreffen ist.

Vergleiche auch  Sonstige Grünwidderchen.

Raupenfutterpflanzen: Ampfer-Arten (Rumex spec.)
Überwinterung: Als Raupe.
Wissenswertes: ---
Systematik: Zygaenidae - Widderchen
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.     (Stichworte :  Schmetterling , Raupe , Schmetterlinge , Raupen )

Zur Hauptseite: www.schmetterling-raupe.de