Acronicta rumicis (L., 1758)
Ampfer-Rindeneule
(Ampfer-Eule)
Knot Grass
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!
Raupe Ampfer-Eule Acronicta rumicis Knot Grass Ampfer-Eule Acronicta rumicis Knot Grass
Schöner Falter- hässliche Raupe, das trifft oft bei den Tagfaltern zu. Bei den Nachtfaltern ist es jedoch meist umgekehrt, wie hier! Die schöne Raupe findet man gelegentlich im Spätsommer. Den völlig unscheinbaren Nachtfalter kennt kaum jemand!

Raupe Ampfer-Eule Acronicta rumicis Knot Grass

Puppe Ampfer-Eule Acronicta rumicis Knot Grass

Raupe von oben

Puppe

Weitere Bilder: Bild1: Weitere Puppe
Bild2: Halberwachsene Raupe
Bild3: Raupe von Christiana Ettl
Größe/Häufigkeit: Kleiner Falter - der gemessen an den Raupenfunden - recht häufig ist.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: Da die Raupen viele Wildkräuter akzeptieren, ist der Falter überall verbreitet. Die Falter fliegen in 2 Generationen im Frühjahr und im Hochsommer. Die Raupen findet man meist im Spätsommer/Herbst.
Ähnliche Arten: Die Raupe ist - im Unterschied zum Falter - unverwechselbar.
Überwinterung: Die Art überwintert als Puppe.
Wissenswertes: ---
Systematik: Noctuidae - Eulen
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! Bezüglich der Namen richte ich mich bei in Deutschland vorkommenden Tagfaltern nach Settele/Feldmann/Reinhardt, Die Tagfalter Deutschlands, bei den sonstigen Arten nach Karsholt/Razowski, The Lepidoptera of Europe. Andere gebräuchliche Namen setze ich in Klammern!
Zur Hauptseite: www.schmetterling-raupe.de