KR 10408 Pentophera morio (LINNAEUS, 1767)
Trauerspinner
---
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Männchen Trauerspinner Pentophera morio

Raupe Trauerspinner Pentophera morio

Dieser Falter ergab sich aus der Raupe rechts oben.

Beide oberen Bilder stammen von Klaus Schedl - die Raupe wurde am 7.5.2004 in den Donau-Auen von Wien gefunden.

Weibchen bei Eiablage  Trauerspinner Pentophera morio

Trauerspinner  Penthophera morio

Weibchen bei Eiablage (Christopher Rabl Österreich, Umgebung Krems/Donau, Mitte Mai 2005)

Österreich, Wienerwald, Robert Hansmann

Raupe Trauerspinner Pentophera morio

Raupe Trauerspinner Pentophera morio

Die beiden Raupen oben und rechts oben fotografierte Andreas Pospisil

Er fand sie Anfang Mai 2004 bei Hintersdorf in Österreich

Weitere Bilder: Bild1: Raupe beim Einspinnen (Andreas Pospisil)
Bild2: Männchen (Italien, Gardasee, Monte Baldo, 2.6.2009, Karl-Heinz Römer)
Größe/Häufigkeit: Mittelgroßer Falter, nur lokal vorkommend.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: In Europa kommt die Art  im östlichen Österreich  (in Vorarlberg und Südbayern vermutlich verschwunden), in Italien,  Ungarn und einigen Balkanstaaten vor. Sie besiedelt trockene und feuchte Grassteppen und fliegt von Mitte Mai bis Ende Juni.
Ähnliche Arten: Der Falter ist bei genauem Hinsehen eindeutig zu bestimmen, die Raupe ist sehr variabel und sorgt häufig für Konfusion.
Raupenfutterpflanzen: Gräser.
Überwinterung: Als Raupe.
Wissenswertes: --
Systematik: Lymantriidae - Trägspinner
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.

Zur Hauptseite: www.schmetterling-raupe.de