Callistege mi (CLERK, 1759)
Scheck-Tageule
Mother Shipton

Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Scheck-Tageule   Callistege mi   Mother Shipton  (33600 Byte)

Scheck-Tageule   Mother Shipton   Callistege mi

Dieses Bild wurde von mir in Westslowenien aufgenommen - es zeigt einen Falter mit deutlich braungelber Zeichnung.

Bild von Reimar Beierlein - aufgenommen auf der Schwäbischen Alb.

Dieses Raupenbild stammt von Claus Weisenböhler
Größe/Häufigkeit: Kleiner ausschließlich tagfliegender (dt. Name!) "Nacht"-Falter, der nicht selten ist.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: In Europa überall verbreitet, in naturnahen, blütenreichen Bereichen, auch am Waldrand vorkommend. Die Art fliegt schwerpunktmäßig im Frühsommer.
Ähnliche Arten: Aufgrund der typischen Flügelzeichnung bei genauer Betrachtung eigentlich nicht zu verwechseln!
Raupenfutterpflanzen: Ginster (Genista spec.), Kleearten (Trifolium spec.)
Überwinterung: Als Puppe.
Wissenswertes: ---
Systematik: Noctuidae - Eulen
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! Bezüglich der Namen richte ich mich bei in Deutschland vorkommenden Tagfaltern nach Settele/Feldmann/Reinhardt, Die Tagfalter Deutschlands, bei den sonstigen Arten nach Karsholt/Razowski, The Lepidoptera of Europe. Andere gebräuchliche Namen setze ich in Klammern!
Zur Hauptseite: www.schmetterling-raupe.de