Polyommatus (Polyommatus) amandus (SCHNEIDER, 1792)
(Plebicula amanda)
Vogelwicken-Bläuling
(Prächtiger Bläuling)

Amanda's Blue

Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage! 
Polyommatus amandus  Vogelwicken-Bläuling  Amanda's Blue Polyommatus amandus  Vogelwicken-Bläuling  Amanda's Blue
Männchen  Bulgarien, Südwesten, Pirin-Süd-Gebirge, 18.6.2011 gleiches Männchen wie links

Weibchen Vogelwicken-Bläuling Polyommatus (Plebicula) amandus Amanda's Blue

Weibchen Vogelwicken-Bläuling Polyommatus (Plebicula) amandus Amanda's Blue

Weibchen  (Griechenland, Metsovo, Kantara-Pass, 27.05.2006 ) Weibchen (Griechenland, Metsovo, Kantara-Pass, 27.05.2006 )

Männchen Vogelwicken-Bläuling Polyommatus (Plebicula) amandus Amanda's Blue

Männchen Vogelwicken-Bläuling Polyommatus (Plebicula) amandus Amanda's Blue

Männchen (Griechenland, Halbinsel Pilion, Neohori, 28.05.2006) Männchen (Griechenland, Halbinsel Pilion, Portraria, 29.05.2006)

Paarung Vogelwicken-Bläuling Polyommatus (Plebicula) amandus Amanda's Blue

Balz Vogelwicken-Bläuling Polyommatus (Plebicula) amandus Amanda's Blue

Paarung (Griechenland, Metsovo, Kantara-Pass, 27.05.2006) Balz, Männchen rechts (Griechenland, Metsovo, Kantara-Pass, 27.05.2006)

Weibchen Vogelwicken-Bläuling Polyommatus (Plebicula) amandus Amanda's Blue

Männchen Vogelwicken-Bläuling Polyommatus (Plebicula) amandus Amanda's Blue

Weibchen (Griechenland, Metsovo, Kantara-Pass, 27.05.2006) Männchen (Griechenland, Halbinel Pilion, Neohori, 28.05.2006)

 Polyommatus amandus  Vogelwicken-Bläulings  Amanda's Blue

Polyommatus amandus  Vogelwicken-Bläulings  Amanda's Blue
Polyommatus amandus  Vogelwicken-Bläulings  Amanda's Blue Polyommatus amandus  Vogelwicken-Bläuling  Amanda's Blue
Vogelwicken-Bläuling   Polyommatus ( Plebicula ) amandus   Amanda's Blue Oben (gleiches Weibchen) :  Südschweden, Blekinge, 5.7.2010  Helga Weickhardt

Mitte (2 Männchen) :  Italien, Südtirol, Pozza di Fassa, 2010  Herman Damman

Links :  Männchen, 24.6.2005, Handewitt unweit der dänischen Grenze  Mario Finkel.

Ei Vogelwicken-Bläuling Polyommatus (Plebicula) amandus Amanda's Blue

Vogelwicke, wichtigste Raupennahrungspflanze

Ei auf Vogelwicke (Griechenland, Halbinsel Pilion, Afetes, 28.05.2006) Im Bereich solcher Bestände der Vogelwicke war die Art in Griechenland recht häufig.
Weitere Bilder: Bild1 : Weibchen von oben/unten (Griechenland, Metsovo, Kantara-Pass, 27.05.2006)
Bild2 : Weibchen von unten (Griechenland, Halbinsel Pilion, Hassiagebirge bei Meteora, Oxinia, 08.06.2006)
Bild3 : Unterseite Männchen (Ingrid Altmann :. www.golddistel.de )
Größe/Häufigkeit: Kleiner Falter (unter den Bläulingen allerdings einer der großen!), der dort, wo er vorkommt, durchaus häufiger ist.
Verbreitung/Biotop/ Flugzeit: In Deutschland vor allem im Norden und Osten verbreitet - mit Ausdehnungstendenz Richtung Westen. Die Art bevorzugt naturnahe Stellen (Randstreifen!), an denen die Raupenfutterpflanze Vogel-Wicke gut vertreten ist. Die Falter fliegen von Anfang Juni bis Ende Juli.
Ähnliche Arten: Bläulinge sind generell schwierig, jedoch ist das Punktemuster der Flügelunterseiten recht charakteristisch.
Raupenfutterpflanzen: Vogel-Wicke (Vicia cracca)
Überwinterung: Als Raupe.
Wissenswertes: Eine der wenigen Tagfalterarten, die sich in den letzten Jahrzehnten in Deutschland von Osten her weiter ausgebreitet hat (Klimaveränderung?).
Systematik: Lycaenidae - Bläulinge
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! Bezüglich der Namen richte ich mich bei in Deutschland vorkommenden Tagfaltern nach Settele/Feldmann/Reinhardt, Die Tagfalter Deutschlands, bei den sonstigen Arten nach Karsholt/Razowski, The Lepidoptera of Europe. Andere gebräuchliche Namen setze ich in Klammern!
Zur Hauptseite:  Sie fotografieren gerne ? Besonders im Urlaub?  Suche Bilder von Schmetterlingen / Raupen - vor allem aus dem europäischen Ausland (besonders entferntere Gebiete im Norden, Süden, Osten + weitere Mittelmeeranrainer + Kanaren/Madeira/Azoren)    Kontakt über  link   "Kontakt/Meld." ganz oben   auf  Hauptseite :    www.schmetterling-raupe.de